Erdbeer-Joghurt-Torte

Frische heimische Erdbeeren machen sich auf jeder Torte gut. Unsere Erdbeer-Joghurt-Torte ist luftig, leicht, zuckerreduziert und dennoch eine süße Verführung!

Anfang Mai beginnt in Österreich die Erdbeersaison! Natürlich achten wir auch hier auf Regionalität, bei uns kommen die Erdbeeren nur dann frisch auf den Tisch, wenn sie auch wirklich Saison haben. So unterstützen wir unsere heimischen Erdbeerbauern und können uns sicher sein, dass die Erdbeeren keine langen Strecken zurückgelegt haben, bis sie bei uns auf der Torte liegen. Erdbeeren und Joghurt harmonieren wunderbar, kein Wunder also, dass die Torte ein echter Klassiker ist!

Zutaten

für den Boden:

  • 3 Eiklar
  • 90 g Rohrzucker
  • 150 g geriebene Mandeln

für den Belag:

  • 1/4 l Schlagobers
  • 2 Becher Joghurt
  • 90 g Rohrzucker
  • 6 Blatt Gelantine oder 1 Päckchen Gelantine
  • 3 EL heißen Rum
  • 2 Tassen heimische Erdbeeren
  • 4-5 EL Marillenmarmelade

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen. Die Eier trennen, nur die Eiklar für den Boden verwenden und aufschlagen, Rohrzucker einrieseln lassen und anschließend die geriebenen Mandeln unterheben. Masse in die Tortenformen geben und für 45 Minuten gesamt backen lassen. Nach den ersten 15 Minuten die Ofentemperatur auf 150 Grad reduzieren und fertig backen. Nach dem Backen den Tortenboden auskühlen lassen, je nach Wunsch kann der Tortenboden mit Marillenmarmelade bestrichen werden.

Auf den ausgekühlten Tortenboden die Erdbeeren stellen, so dass der gesamte Boden mit Erdbeeren belegt ist. Für den Rand, die Erdbeeren halbieren, so sehen sie besonders schön aus und sorgen für eine fruchtige Umrandung der Torte. Für die Joghurt-Creme den Schlagobers aufschlagen, 2 Becher Joghurt unterheben und den Rohrzucker beimengen. Die Gelantine in heißem Rum auflösen und ebenfalls zur Joghurtmasse einrühren. Die Masse über die Erdbeeren in der Tortenform gießen, gleichmäßig verteilen, am besten gelingt das wenn ihr die Torte am Tortenring etwas hin und her bewegt, so dass sich die Masse eben verteilt. Mit einer Frischhaltefolie abdecken und am besten über Nacht oder mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Unser Tipp

Die Torte sollte am Vortrag zubereitet werden, so kann die Masse richtig gut durchziehen und wird fest. Kurz vor dem Anschneiden toppen wir unsere Torte mit Pistazien und halbierten Erdbeeren und schon ist sie fertig unsere herzhafte Erdbeer-Joghurt-Torte!

Hast du dieses oder ein anderes Rezept von Blisschicks bereits ausprobiert? Dann freuen wir uns über ein Kommentar oder auch über eine Markierung mit @blisschicks__ bei Instagram oder einen Hashtag #blisschicks__.
Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

Alles Liebe, eure Blisschicks!