Gemüsesuppe mit Parmesan-Dinkeltaschen

Viele Vitamine beinhaltet unsere leichte Gemüsesuppe, die sich ideal als Mittagssnack, Vorspeise oder Abendsnack eignet. Bei der Auswahl vom Gemüse sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Dieses Rezept eignet sich auch ideal um Gemüse, dass noch zu Hause ist, zu verarbeiten, so spart man Lebensmittel und tu dem Körper wahrlich etwas gutes!

Zutaten für die Suppe

  • 1-2 Zwiebeln
  • 2-3 Karotten
  • 1 Sellerie
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 1 Porree
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • Schuss Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Kräuter (Petersilie, Kerbel, Schnittlauch)

Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Zwiebel mit dem Schuss Olivenöl in einem hohen Kochtopf anschwitzen lassen, nach und nach das Gemüse zugeben, kurz mitdünsten lassen. Das Gemüse mit Kurkuma, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und einmal kräftig umrühren. Mit Gemüsebrühe aufgießen und für 20 Minuten köcheln lassen. Bevor die Suppe mit einem Mixstab püriert wird, 2 Schöpfer vom Gemüse herausnehmen und in einer Schüssel beiseite stellen. Die Suppe pürieren. Für eine Schaumsuppe am besten den Schöpfer in den Topf geben und dagegen mixen, so entsteht eine schaumige Konsistenz. Je nach Stärke der Suppe mit Wasser verdünnen, oder mit etwas Mehl und Wasser binden und noch einmal kurz aufkochen lassen. Wer es gerne etwas cremiger hat, kann auch einen Esslöffel Sauerrahm dazugeben. Das zuvor beiseite gestellte Gemüse nun wieder in die Suppe geben. Je nach Belieben kann dieser Arbeitsschritt weggelassen werden und die ganze Suppe püriert werden. Mit frischen Kräutern garnieren.

Zutaten für die Parmesan-Dinkeltaschen

  • 1 Dinkelteig (Fertigteig)
  • Saft einer Zitrone
  • frische Kräuter (Kerbel, Petersilie, Schnittlauch)
  • 1 Schüssel voll gehobelter Parmesan
  • 2-3 EL Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei

Den Dinkelteig auslegen und in Quadrate schneiden. Für die Füllung, Parmesan, Sauerrahm zusammenmischen und mit Gewürzen, frischen Kräutern und dem Saft einer Zitrone abschmecken. Die Masse gleichmäßig auf dem Dinkelteig verteilen und einschlagen. Die Dinkeltaschen mit Ei bestreichen, so erhalten sie eine schöne Farbe. Im vorgeheizten Backrohr für 25 Minuten bei 200 Grad Heißluft goldbraun backen. ACHTUNG! Der Fertig-Dinkelteig ist sehr dünn und kann leicht brechen und ist von der Handhabung nicht mit einem Blätterteig zu vergleichen. Beim Formen der Taschen sind daher der Kreativität keine Grenzen gesetzt, im Ofen zieht sich die Masse dann wieder zusammen und die Taschen lassen sich optimal auf unserer Gemüsesuppe platzieren.

Unser Tipp

Durch die Dinkeltaschen wird die Suppe optimal für die perfekte Vorspeise gepimpt. Die Dinkeltaschen können auch als Einlage für eine leere Gemüsesuppe dienen, mindestens genauso gut machen sie sich auf einem Sommersalat! Die Gemüsesuppe kann je nach Saison immer angepasst werden, jegliches Grill-und Kochgemüse eignet sich für die Suppe. Wer es gerne etwas exotischer hätte, liegt mit Ingwer goldrichtig.

Hast du dieses oder ein anderes Rezept von Blisschicks bereits ausprobiert? Dann freuen wir uns über ein Kommentar oder auch über eine Markierung mit @blisschicks__ bei Instagram oder einen Hashtag #blisschicks__.
Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

Alles Liebe, eure Blisschicks!