Heimisches Saiblingsfilet auf Bärlauchrisotto

Ein heimisches Sailingsfilet auf Bärlauchrisotto gebettet mit Schmorrtomaten & Zucchinispießen –
Herz was willst du mehr? Wir wollen euch dieses tolle & leichte Gericht natürlich nicht vorenthalten.

Wir beziehen unsere Fischprodukte von dem regionalen Anbieter DIZI Fisch aus Steinhaus bei Wels – Qualität die einen Namen hat und die man schmeckt! Die Produkte können entweder am Bauernmarkt oder direkt bei den Fischteichen vor Ort gekauft werden. Für uns ist es wichtig, lokale Produzenten zu unterstützen und auch die Familien hinter dem Produkt zu kennen! Regionalität ist eine Philosophie die zu 100 % mit Blisschicks übereinstimmt.

Zutaten für 4 Portionen

  • 220 g Risottoreis
  • ca. 750 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml trockener Weißwein
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Parmesan
  • Butter
  • 90 g Bärlauch
  • 4 heimische Saiblingsfilets
  • Zitronenpfeffer
  • Salz

Für die Schmorrtomaten:

  • eine Rispe Cherrytomaten

Für die Zucchinispießchen:

  • eine kleine Zucchini
  • Holzspießchen

Zubereitung

Die Zwiebel klein schneiden und die Knoblauchzehe hacken. Gemeinsam in Olivenöl anbraten. Risottoreis hinzugeben und kurz dünsten, mit Weißwein ablöschen. Nach und nach immer wieder Gemüsebrühe hinzugeben und leicht köcheln lassen. Schmorrtomaten bei 180 Grad Umluft für ca. 15-20 Minuten rösten. Die Zucchini waschen und mit einem Schäler kleine Streifen herunterschälen. Die Streifen zusammenrollen und mit einem kleinen Holzstäbchen aufspießen. Die Spießchen kommen ebenfalls in den Ofen zu den Tomaten. Das heimische Saiblingsfilet waschen und abtrocknen.

Mit Zitronenpfeffer und Salz würzen. Den Bärlauch waschen und klein schneiden. Mit einem Stabmixer pürieren oder mit einem Food Processor zerkleinern. Mit ein bisschen Olivenöl wird der Bärlauch noch cremiger. Parmesan und Butter zum Risotto beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Den zerhackten Bärlauch untermischen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und den Saibling auf der Hautseite anbraten.

Optional:
Passend dazu eignet sich auch ein Zucchinigemüse: Zucchinis waschen und klein schneiden. In eine ofenfeste Form geben, mit Olivenöl beträufeln und mit getrockneten Kräutern sowie Salz würzen. Für ca. 20 Minuten in den Ofen geben und anschließen genießen!

Unser Tipp

Wir geben zum Schluss nochmals einen Schöpfer Gemüsebrühe hinzu und decken das Risotto noch für ca. 5 Minuten ab – so wird es noch cremiger.
Zu einem schmackhaften Essen wie diesem empfehlen wir einen guten trocknen Weißwein – natürlich aus Österreich.

Hast du dieses oder ein anderes Rezept von Blisschicks bereits ausprobiert? Dann freuen wir uns über ein Kommentar oder auch über eine Markierung mit @blisschicks__ bei Instagram oder einen Hashtag #blisschicks__.
Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

Alles Liebe, eure Blisschicks!